Beitragsbild © Firma Keller HCW


Am gestrigen Mittwoch erteilte das Tonwerk Venus der Fa. Keller HCW den Auftrag für eine komplett neue Setzanlage.


Die Aufgabenstellung umfasst das Umsetzen der getrockneten Formlinge auf zwei Gruppiertische, das Gruppieren zu Lagen sowie das Setzen der Lagen auf den Ofenwagen. Die große Produktvielfalt – zu handeln sind Kleinformate ab DF, Großformate und Sonderprodukte wie U- und Sturzschalen und Deckenrandziegel – erfordert eine aufwändige Planung und Projektierung.
Gelöst wird dieses Projekt u. A. durch den Einsatz von Robotern. Zum Einsatz kommen zwei FANUC-Roboter Typ M-410iB/700. Die Serie M-410 wurde speziell für das Palettieren kubische Formate entwickelt. Ihre Vorteile, – flexible Auslegung des Greifwerkzeugs zur schnellen Umstellung von Formaten, sanftes Greifen, präzises Positionieren und die Möglichkeit der reibungslosen Integration in die bereits bestehende Anlage – überzeugten.


Der Roboter M-410iB/700 weist die höchste Nutzlastkapazität der Serie auf. Er bewegt schwere Lasten bis 700 kg mit einer großen Reichweite bis 3,1 m.


Als erster Schritt in Richtung Industrie 4.0 werden von der neuen Steuerung der Setzanlage die Besatz-Daten der einzelnen Ofenwagen für die Folgesteuerung bereitgestellt. Die in der Ofensteuerung integrierte automatische Wagenverfolgung ermöglicht nicht nur das Verfolgen des Wegs des Produkts sondern gleichzeitig auch das vollkommen automatisierte Brennen. Entsprechend der Position der Ziegel-Rohlinge im Ofen, werden alle Temperaturen und Drücke automatisch optimal eingestellt und ausgeregelt. Qualitätsverbesserung und Energieeinsparung sind dadurch garantiert.